Direkt zum Inhalt springen

Wechsel im Feuerwehrkommando

Am vergangenen Freitagabend hat die alljährliche traditionelle Schlussübung der Feuerwehr Oberbüren stattgefunden. Nach einer grösseren Feuerwehrübung durften die zahlreichen Feuerwehrleute ein feines Nachtessen im Mehrzweckgebäude Neudorf genies­sen. Dabei ist es üblich, dass die austretenden Ange­hörigen der Feuerwehr von ihren Kameraden geehrt werden. Sieben Männer und eine Frau werden infolge Erfüllung der Dienstpflicht, Erreichen des 50. Altersjah­res oder Wegzugs per 31. Dezember 2017 aus der Feuerwehr Oberbüren austreten.

Neben diesen Personen hat auch der Feuerwehrkom­mandant-Stellvertreter, Bernd Fäh per 31. Dezember 2017 seinen Rücktritt von diesem Amt mitgeteilt. Ab Ja­nuar 2018 wird er auf eigenen Wunsch wieder als normaler Angehöriger der Feuerwehr mitwirken. Der Gemeinderat dankt Bernd Fäh herzlich für sein grosses Engagement während seiner Zeit als Feuerwehrkommandant-Stellvertreter und freut sich, dass er trotz seines Rücktrittes seine Dienste weiterhin der Feuerwehr Oberbüren zur Verfügung stellt.

Für die Nachfolge als Feuerwehrkommandant-Stellvertreter hat der Gemeinderat Philipp Graf gewählt. Mit dieser Wahl wird Philipp Graf in den Grad eines Hauptmanns befördert.

Wir wünschen Philipp Graf viel Freude und Erfolg in dieser verantwortungsvollen Position.

Gemeinderat Oberbüren

nach oben